Logo Gemeindeleben mit Demenz

Gemeindeleben mit Demenz

Mit der Initiative „Gemeindeleben mit Demenz“ möchten wir Kirchen- gemeinden dabei unterstützen, die Lebenssituation von Menschen mit Demenz und ihre Familien genauer wahrzunehmen, Barrieren abzubauen und die Gemeinde zu einem Ort werden zu lassen, in dem es sich auch mit Demenz „gut leben lässt“.

Wir wollen gemeinsam:

  • die Information, Wahrnehmung und Bewusstseinsbildung zur Lebenssituation Demenz fördern
  • Angebote von Kirchengemeinden als Beispiele gelebter Inklusion modellhaft darstellen
  • die Aufmerksamkeit für Menschen mit Demenz durch Veranstaltungen wie z.B. Vorträge, Lesungen, Filme und Diskussionen stärken

Angebote für Kirchengemeinden

  • Beratung auf dem Weg zu einer demenzsensiblen Kirchengemeinde
  • Informationsveranstaltungen und Materialien für Gemeindegruppen (Kinder, Konfirmanden/innen, Jugendliche, Frauen, Männer …)
  • Schulungen im Umgang mit Menschen mit Demenz für hauptberuflich und ehrenamtlich Mitarbeitende
  • Unterstützung bei der Planung von Gottesdiensten, Festen und anderen Veranstaltungen
  • ... und weitere Angebote nach Bedarf.

Darüber hinaus bieten wir Interessierten ein Forum für Erfahrungsaustausch und Diskussionen, auch zur Entwicklung neuer Ideen und Angebote.

Für Sie auf einen Blick zum Herunterladen:

Aktuelle Angebote für Kirchengemeinden und Regionen (pdf, Stand: Juni 2015)

Menschen mit Demenz leben mitten unter uns. Zwei Drittel werden zuhause von ihren Angehörigen betreut. Die Anforderungen in dieser besonderen Lebenslage und die Sorge, nicht mehr „mitmachen“ zu können führen für viele Familien zum Rückzug ins Private. Irgendwann sind sie aus dem Gemeindeleben „verschwunden“. Obwohl das Thema Demenz in der Öffentlichkeit breit diskutiert wird, gibt es nach wie vor auch in Kirchengemeinden Ängste und Unsicherheiten im Umgang mit Betroffenen. Wer jedoch Menschen mit Demenz offen begegnet, kann berührende und beglückende Momente erleben.

Sprechen Sie mich an:

Porträtfoto Kirsten Sonnenburg

Leitung der Arbeitsstelle

Kirsten Sonnenburg 
Diplom-Sozialpädagogin und Diakonin

 

Telefon 040 / 51 90 00-840
Mobil 0151 / 11 43 20 24
k.sonnenburg[at]kirche-hamburg-ost[dot]de